Ev. Kirchengemeinde Neuenstein

Saasen

Saasen wurde im Jahr 1100 erstmals als locus Sahson erwähnt. War jedoch schon früher besiedelt, da es dem Kloster Hersfeld übergeben. Die Burg Neuenstein, die 1267 als Neuwallenstein erstmals erwähnt wurde, liegt am nördlichen Ortsrand von Saasen. Am 31. Dezember 1971 wurde Saasen in die Gemeinde Neuenstein eingegliedert.